Bad Neustadt

Polizeibericht: In Garage eingebrochen und Autoteile gestohlen

Symbolbild Einbruch.
Foto: Silas Stein (dpa) | Symbolbild Einbruch.

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

In Garage in Wollbach eingebrochen und Autoteile gestohlen

Wollbach In der Zeit vom 15. August, 8.30 Uhr, bis 25. August, 20 Uhr, wurde in eine Garage im Häfnerweg in Wollbach eingebrochen. Die Garage wurde gewaltsam geöffnet. In der Garage stand ein weißer Lancia, an welchem alle vier Türen, die Motorhaube und das Autoradio entwendet wurden. Weiterhin fehlt die Kettensäge und eine Astschere. Der entstandene Schaden durch den Einbruch beläuft sich auf 100 Euro, der Beuteschaden auf etwa 4100 Euro.

Tote Fische im Hohenröther See nach durchtrenntem Kabel

Hohenroth In der Zeit vom 21. August, 0 Uhr, bis 25. August, 8 Uhr, wurde das Kabel der Lüftungsanlage am Hohenröther See durchtrennt und aus der Hütte des Angelclubs insgesamt 30 Meter Kabel entwendet. Da die Lüftungsanlage nicht mehr lief, wurde der Fischbestand im See in Mitleidenschaft gezogen. Es wurden bereits mehrere tote Fische aus dem See gefischt. Das entwendete Kabel hatte einen Wert von circa 150 Euro. Der Sachschaden kann bislang noch nicht abgeschätzt werden.

Unbekannte beschädigen gewaltsam Ziermauer in Rödelmaier 

Rödelmaier In der Zeit vom 16. bis 22. August, 18 Uhr, wurde die Ziermauer einer Sitzgruppe am Brunnen in Rödelmaier beschädigt. Hierzu wurde die obere Abschlussplatte sowie einige Steine aus dem Mauerwerk herausgerissen. Zusätzlich wurde noch eine bronzene Taubenskulptur aus der Mauer des eigentlichen Brunnens herausgerissen und entwendet. Diese war dort mittels einer Stahlstange befestigt und konnte nur unter erheblicher Gewalteinwirkung herausgerissen werden. Der Beuteschaden beläuft sich auf circa 1200 Euro, der Sachschaden auf etwa 800 Euro.

Aufmerksamer Mitarbeiter kann Ladendiebstahl verhindern

Bad Neustadt Am Dienstag, um 11.30 Uhr, beobachtete ein 27-jähriger Mitarbeiter eines Baumarktes einen Mann mit einem blauen Rucksack, der mehrere Akkuschrauber in seinem Wagen hatte, während er ziellos durch den Baumarkt ging. Als der Mann zur Beratung beim Laminat anhielt, war neben dem Rucksack nur noch ein abgerissenes Preisschild in dem Einkaufswagen. Als er sich wohl unbeobachtet fühlte, nahm er die Akkuschrauber aus seinem Rucksack und verstaute sie hinter dem Laminat. Auf Ansprache durch den Mitarbeiter flüchtete der Mann aus dem Geschäft. Der Mann trug eine lange Tarnhose, ein graues T-Shirt und hatte kurz geschorene Haare sowie einen blauen Rucksack bei sich.

Sieben Wildunfälle im Dienstbereich

Bad Neustadt Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bad Neustadt ereigneten sich am Dienstag insgesamt sieben Wildunfälle mit Rehen. Fünf der Rehe wurden hierbei getötet. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 9000 Euro.

Hinweise zu den relevanten Fällen bitte an die Polizei Bad Neustadt unter Tel.: (09771) 6060.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Autoradios
Autoteile
Baumärkte
Ladendiebstahl
Lancia
Motorhaube
Polizeiberichte
Polizeiinspektionen
Sachschäden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!