Bad Königshofen

MP+Radtouren in den Sommerferien: Rainer Plößl hat viele Tipps parat

In den großen Ferien ist viel Zeit für Ausflüge mit dem Rad. Auch im Grabfeld gibt es schöne Strecken mit zahlreichen Natur- und Kulturschätzen am Wegesrand.
Nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten, die man bei einer Radtour durch das Grabfeld ansehen kann: das Schloss Sternberg am Rande des gleichnamigen Sulzdorfer Ortsteils.
Foto: Grabfeld Tourismus/Rainer Plößl | Nur eine von vielen Sehenswürdigkeiten, die man bei einer Radtour durch das Grabfeld ansehen kann: das Schloss Sternberg am Rande des gleichnamigen Sulzdorfer Ortsteils.

Was liegt näher, als in den Sommerferien mit der Familie oder Freunden zu einer gemeinsamen Radtour durch das Grabfeld aufzubrechen? Gute Gründe dafür gibt es einige: Zum einen ist das Radwegenetz im südöstlichen Teil des Landkreises Rhön-Grabfeld in den letzten Jahren immer dichter geworden. Zum anderen gibt es die Möglichkeit, sich auf ein Pedelec zu setzen und mit elektrischer Unterstützung auch größere Wegstrecken zurückzulegen.Weiterer Anreiz für eine ausgedehnte Radtour im Grabfeld: die vielen Natur- und Kulturschätze, die oft unmittelbar am Wegesrand liegen und zu einem kurzen oder auch längeren Stopp ...

Weiterlesen mit MP+