Bad Neustadt

Rhön-Grabfeld: Wiederaufblühen der Kultur ab Ostern geplant

Blick in die Dauerausstellung. Die Kreisgalerie in Mellrichstadt und das Kloster Wechterswinkel könnten ab Karsamstag, 3. April, wieder öffnen.
Foto: Fabio Schmitt | Blick in die Dauerausstellung. Die Kreisgalerie in Mellrichstadt und das Kloster Wechterswinkel könnten ab Karsamstag, 3. April, wieder öffnen.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, freuen sich das Team der Kulturagentur, der Kreisgalerie im Alten Spital und des Klosters Wechterswinkel, dass die Häuser bald wieder öffnen könnten. Ab Karsamstag, 3. April, könnten Kloster und Kreisgalerie freitags, samstags, sonntags sowie an Feiertagen wieder zwischen 13 und 17 Uhr besucht werden.

Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis zwischen 50 und 100, ist ein Besuch nach telefonischer Anmeldung möglich. Dazu ist das Kloster ab 12 Uhr jeweils unter Tel.: (09773) 897262 beziehungsweise die Kreisgalerie ebenfalls ab 12 Uhr unter Tel.: (09776) 7213 erreichbar. Erfasst werden der vollständige Name sowie eine Kontaktmöglichkeit (Telefon oder E-Mail-Adresse). Liegt der Inzidenzwert unter 50, entfällt die vorherige Anmeldung.

Keine Führungen und Begleitveranstaltungen

Weiterhin besteht die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen und Abstand zu halten, um Personal und Besucher zu schützen. Führungen und Begleitveranstaltungen können unter den aktuellen Bestimmungen noch nicht stattfinden.

Die aktuelle Ausstellung im Kloster Wechterswinkel "BALANCE" wurde bis 9. Mai verlängert, ebenso die aktuelle Präsentation der Gemälde Friedhard Meyers in der Kreisgalerie. Als zusätzliches Bonbon bieten die Teams des Klosters und der Kreisgalerie zu den Öffnungszeiten Kaffee und Torte "to go" an.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Mellrichstadt
Ausstellungen und Publikumsschauen
Feiertage
Kloster Wechterswinkel
Klöster
Ostern
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!