Bad Neustadt

MP+RKI meldet Rekord-Inzidenzwert von fast 1200 für Rhön-Grabfeld

Noch nie erreichte Höchstwerte bei Neuinfektionen und Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis. Bei einigen Nachbarn sehen die Zahlen ganz anders aus.
Die Corona-Zahlen in Rhön-Grabfeld erreichen bislang unerreichte Höhen, während die Impfzahlen nur sehr allmählich steigen.
Foto: Thomas Pfeuffer | Die Corona-Zahlen in Rhön-Grabfeld erreichen bislang unerreichte Höhen, während die Impfzahlen nur sehr allmählich steigen.

Erneut meldet das Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstag nicht nur Rekord-Infektionszahlen und Rekord-Inzidenzwerte für die gesamte Republik, auch für den Landkreis werden am Dienstag Zahlen aufgeführt, die es in dieser Höhe bislang nicht gegeben hat. Alles deutet darauf hin, dass Omikron auch den Landkreis mit voller Wucht erreicht hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!