Bad Neustadt

Schneeschmelze in der Rhön: Erinnerung an das Hochwasser 2003

Die Erfahrung von Feuerwehr und Katastrophenschutz: Wenn die Schneemassen in der Rhön zu schnell schmelzen und es auch noch regnet, dann bekommt Bad Neustadt ein Problem
Die  Brend unterhalb des Gymnasiums in Bad Neustadt. Der Fluss ist als Wildbach eingestuft und führt in diesen Tagen noch sehr viel Wasser.
Foto: Hanns Friedrich | Die Brend unterhalb des Gymnasiums in Bad Neustadt. Der Fluss ist als Wildbach eingestuft und führt in diesen Tagen noch sehr viel Wasser.

Wenn Kreisbrandrat Stefan Schmöger und Markus Schneyer, Kommandant der Bad Neustädter Feuerwehr, in diesen Tagen auf Kontrollgang entlang der Brend sind, kommt das Gespräch unweigerlich auf die Schneeschmelze. "Die Brend ist nun mal als Wildbach eingestuft und führt nach dem letzten Hochwasser doch noch ganz schön Wasser mit sich", sagt Stefan Schmöger. "Wenn der Schnee langsam wegschmilzt und es keinen Regen dazu gibt, könnten wir mit einem normalen Hochwasser davon kommen."Man ist vorbereitetTrotzdem ist man natürlich vorbereitet.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat