Wollbach

Spende für Blumenschmuck

Eine Spende von 170 Euro übergab Gerlinde Finsterle, die Vorsitzende des Katholischen Frauenbundes Wollbach, an Pfarrer Leo Brand und Kirchenrechner Dietbert Schmitt. Das Geld ist für den Blumenschmuck am Mai-Altar und beim bevorstehenden 125-jährigen Kirchenjubiläum bestimmt.Die Summe stammt vom Verkauf der Palmbüschel, die traditionell zu Beginn der Palmprozession gegen eine Spende abgegeben werden. Seit vielen Jahrzehnten binden die Frauen die Zweige und bieten sie den Gläubigen zu Beginn der Karwoche an. Dieser Brauch erfreut sich großer Wertschätzung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!