Nordheim

Spendenaktion an der Grundschule

Im Beisein der Grundschüler und der Elternbeirätinnen Frau Lerpscher und Frau Stumpf übergibt Schulleiterin Eva-Maria Werner die Spende an Martin Ritter.
Foto: Petra Kihn | Im Beisein der Grundschüler und der Elternbeirätinnen Frau Lerpscher und Frau Stumpf übergibt Schulleiterin Eva-Maria Werner die Spende an Martin Ritter.

Als der Krieg in der Ukraine bittere Realität geworden war, rückte er schnell auch in das Bewusstsein der Kinder der Grundschule Nordheim. Erschütterung, Sprachlosigkeit, Angst, aber eben auch der Wunsch, den Menschen in der Ukraine zu helfen, waren deutlich spürbar.Schnell wuchs die Idee, einen Flohmarkt für die Mitschüler zu veranstalten. Mit Feuereifer gingen alle an die Verwirklichung. Kinderzimmer wurden durchforstet, auf der Suche nach Spielsachen und Büchern, von denen man sich trennen konnte. In den Klassen entstanden wunderschöne und aufwändige Bastelarbeiten unter Anleitung der Lehrerinnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!