Bad Königshofen

Stadtbibliothek: Kompliment an die Leiterin

Stadtrats-Referenten sahen sich in der Bad Königshöfer Bücherei um. Besonders beeindruckt waren sie vom Engagement der Bibliotheksleiterin.
Machten sich ein Bild von der Stadtbibliothek: Frank Helmerich (sitzend von links), Angelika Wilimsky und Petra Friedl. Mit im Bild Bibliotheksleiterin Annedore Dietz-Holzheimer.
Foto: Helmerich | Machten sich ein Bild von der Stadtbibliothek: Frank Helmerich (sitzend von links), Angelika Wilimsky und Petra Friedl. Mit im Bild Bibliotheksleiterin Annedore Dietz-Holzheimer.

Nach der Stadtratswahl im März und der Vereidigung der neuen Gremiumsmitglieder im Mai wurden die verschiedenen Ausschüsse und Referate neu besetzt. Um sich ein Bild zu machen, wie eine moderne Stadtbibliothek funktioniert, trafen sich kürzlich die  Referenten für „Schulen, Bildung und die Bibliothek“ mit Annedore Dietz-Holzheimer, der Leiterin der Bad Königshöfer Stadtbücherei.

Erfreuliche Aufwärtsentwicklung

An dem Informationsaustausch nahmen Angelika Wilimsky (SPD), Petra Friedl (ABB) und  Frank Helmerich (Team 2020 und Sprecher der Fraktion20plus) teil. „Wir wollten uns der Bibliotheksleiterin vorstellen und mit Annedore Dietz-Holzheimer über den Stand der Dinge in der Bücherei informieren“, so Helmerich nach dem Treffen, der sich über die  Aufwärtsentwicklung in der Stadtbibliothek freut. Die Zahl der aktiven Entleiher sei von 2010 bis 2020 stetig gestiegen und habe sich in dieser Zeit fast verdoppelt.

Zudem habe die Leiterin der Bücherei auch die Online-Ausleihe in der Bibliothek etablieren können. „Außerdem haben wir uns über verschiedene von der Bücherei veranstaltete Aktionen wie  das Ferienprogramm, die Bücherrallye oder das Bilderbuchkino  informiert“, so Helmerich, der sich eine optische Auffrischung der Bibliotheksräume gut vorstellen könnte. „Die Räumlichkeiten sind nach 45 Jahren etwas in die Jahre gekommen.“

Kompliment an die Leiterin

Vom Engagement der Leiterin zeigte sich Frank Helmerich nach dem Besuch in der Bücherei beeindruckt: „Annedore Dietz-Holzheimer steckt sehr viel Leidenschaft in ihren Job als Bibliothekarin und führt die Bibliothek, als wäre es ihr eigenes Geschäft.“ Sie besuche auch andere Bibliotheken in Deutschland, um Ideen für die Bibliothek in Bad Königshofen zu sammeln und umzusetzen. „Deshalb ist es kein Wunder, dass ihre Bibliothek im Vergleich mit 83 ähnlichen Bibliotheken in Bayern auf Platz 9 lag.“

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Königshofen
Alfred Kordwig
ABB AG
Angelika Wilimsky
Bibliothekarinnen und Bibliothekare
Bibliotheken
Büchereien
Leiter von Organisationen und Einrichtungen
SPD
Stadtbüchereien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!