Bad Neustadt

Thomas Bruckmüller ist neuer Behindertenbeauftragter für Rhön-Grabfeld

Thomas Bruckmüller, Bürgermeister von Wollbach, wurde vom Kreistag Rhön-Grabfeld zum neuen Behindertenbeauftragten bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Suckfüll an.
Foto: Hanns Friedrich | Thomas Bruckmüller, Bürgermeister von Wollbach, wurde vom Kreistag Rhön-Grabfeld zum neuen Behindertenbeauftragten bestellt. Er tritt damit die Nachfolge von Peter Suckfüll an.

Es gehe darum, der Aufgabe eines Behindertenbeauftragten im Landkreis Rhön-Grabfeld ein Gesicht zu geben, gleichzeitig aber die Zusammenarbeit mit dem Landratsamt zu pflegen, sagte Landrat Thomas Habermann bei der Sitzung des Kreistags. Genau so habe Alois Gensler über viele Jahre hinweg die Aufgabe des Behindertenbeauftragten gesehen, ebenso sein Vorgänger Peter Suckfüll. Dieser hatte aus gesundheitlichen Gründen sein Amt zur Verfügung gestellt.Alois Gensler sei es gewesen, der Unterfranken weit ob seines Engagements immer wieder beispielhaft herausgestellt worden sei, betonte der Landrat.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung