Mühlfeld

TSV Mühlfeld: "Goldene Raute" als Geschenk zum Jubiläum

Der TSV Mühlfeld erhielt das BFV-Gütesiegel 'Goldene Raute': im Bild (von links) BFV-Kreisvorsitzender Rainer Lochmüller, Trainerlegende Eckhard Geiß, die Vorsitzende Hiltrud Weber, BFV-Kreisehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann und Bürgermeister Michael Kraus.
Foto: Heiko Rebhan | Der TSV Mühlfeld erhielt das BFV-Gütesiegel "Goldene Raute": im Bild (von links) BFV-Kreisvorsitzender Rainer Lochmüller, Trainerlegende Eckhard Geiß, die Vorsitzende Hiltrud Weber, BFV-Kreisehrenamtsbeauftragter ...

Ein Geburtstagsgeschenk zum 100. Jubiläums erhielt der TSV Mühlfeld aus den Händen des BFV-Kreisehrenamtsbeauftragten Klaus Eisenmann und des BFV-Kreisvorsitzenden Rainer Lochmüller: Dem Verein wurde das Gütesiegel des Bayerischen Fußballverbands (BFV), die "Goldene Raute", bei der Hauptversammlung verliehen. Die hohe Auszeichnung war der Lohn für die zahlreichen Aktivitäten des TSV.

In seiner Laudatio betonte Klaus Eisenmann, dass im Team jeder seine Stärken gezielt einbringen könne. Auch mit einem Schuss Idealismus erreiche man viel. Beim TSV Mühlfeld werden Jungs und Mädels gezielt an den Sport herangeführt. "Der TSV Mühlfeld ist im Breitensport vielseitig aufgestellt. und hat alles, was einen guten Verein auszeichnet", lobte er. Der BFV-Kreisvorsitzende Rainer Lochmüller gratulierte dem Verein zur "Goldenen Raute". Vor rund 40 Jahren habe er selbst gegen die Mannschaft des Mühlfeld Fußball gespielt. Es sei eine schöne Zeit gewesen.

Wasserschaden im Vereinsheim

Die Jahreshauptversammlung des TSV Mühlfeld findet normalerweise immer am Dreikönigstag, also am 6. Januar, statt. Doch heuer machte Corona diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Nun wurde die Versammlung nachgeholt. In ihrem Bericht konnte die Vorsitzende Hiltrud Weber nur auf zwei Veranstaltungen hinweisen, die noch vor Corona stattfinden konnten. Das war die Hauptversammlung am 6. Januar 2020 und der wieder gelungene Kappenabend am 2. Februar. Ab Ende März 2020 gab es keine Events mehr. Dafür gab es einen Wasserschaden im Vereinsheim. Der komplette neue Anbau wurde beschädigt. Hiltrud Weber dankte den Helfern, die bei der Beseitigung des Schadens aktiv waren.  Derzeit müsse die Kleinkläranlage saniert werden.

Beim TSV Mühlfeld wurden treue Mitglieder geehrt. Im Bild (von links) Oliver Schmitt, Lorena Heuring, Alexander Geiß, die Vorsitzende Hiltrud Weber und Horst Sternheimer.
Foto: Heiko Rebhan | Beim TSV Mühlfeld wurden treue Mitglieder geehrt. Im Bild (von links) Oliver Schmitt, Lorena Heuring, Alexander Geiß, die Vorsitzende Hiltrud Weber und Horst Sternheimer.

Ende September 2020 konnte der Spielbetrieb der SG Eußenhausen/Mühlfeld wieder aufgenommen werden. Doch im Oktober kehrten die Corona-Maßnahmen zurück. 2021 fand am 6. Januar keine Jahreshauptversammlung statt, und auch der Kappenabend fiel aus. Am 7. Februar 2021 jährte sich die Vereinsgründung zum 100. Mal. Leider, so Hiltrud Weber, konnte dieses Jubiläum nicht entsprechend gefeiert werden. Stattdessen legte man ein Gesteck am Totendenkmal nieder.

Die Fußballer spielen wieder

Der Spielbetrieb der Fußballer wurde Ende Juli wieder aufgenommen. "Darüber sind wir sehr froh", sagte Hiltrud Weber, die auch auf den Mitgliederstand einging. Dieser beläuft sich Mitte September auf 214 Frauen, Männer und Jugendliche. Abschließend dankte Hiltrud Weber ihrer Vorstandschaft, die ihr treu zur Seite stehe, sowie allen Helfern für ihre ehrenamtliche Leistung. Die Kassenprüfer André Schneider, Christian Koch und Wolfgang Schneider prüften die Kasse, die von Nicole Volkmuth geführt wurde. Die Versammlung wählte Christian Seyfarth und Diana Heuring zu neuen Kassenprüfern.

Bürgermeister Michael Kraus stellte in seinem Grußwort die Bedeutung des Ehrenamtes heraus. Corona habe gezeigt, wie öde und trist es ohne Vereinsleben sei. Es sei wichtig, den Vereinssinn am Leben zu erhalten. 

Im Brennpunkt der Jahreshauptversammlung stand einige Ehrungen: So wurde Trainerlegende Eckhard Geiß (DFB-Sonderehrung) genauso ausgezeichnet wie Alexander Geiß, Oliver Schmitt, Horst Sternheimer, Ronald Hawer (alle 40 Jahre Mitgliedschaft), Sven Rütters, Natascha Mangold, Marco Sick (alle 25 Jahre), Lorena Heuring, Jimmy Mangold und Liam Seifert (alle 15 Jahre). 

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Mühlfeld
Heiko Rebhan
Bundesamt für Verfassungsschutz
Christian Koch
Fußball
Fußball-Verbände
Fußballspieler
Geburtstagsgeschenke
Jubiläen
TSV Mühlfeld
Wasserschäden
Wolfgang Schneider
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!