Bad Neustadt

Vorlesewettbewerb per Videokonferenz

Am Donnerstag, 3. Dezember, fand wieder der jährlicher Vorlesewettbewerb am Rhön-Gymnasium Bad Neustadt statt, diesmal natürlich unter Pandemie-Bedingungen per Videokonferenz. Die in diesem Bereich bereits sehr erfahrenen Schülerinnen und Schüler aus der 6. Jahrgangsstufe lasen unter anderem aus Raquel Palacios Roman „Wunder“. Die Schulgemeinschaft gratuliert dem Schulsieger Julius Kuhn aus der Klasse 6b.
Foto: Barbara Hofer | Am Donnerstag, 3. Dezember, fand wieder der jährlicher Vorlesewettbewerb am Rhön-Gymnasium Bad Neustadt statt, diesmal natürlich unter Pandemie-Bedingungen per Videokonferenz.

Am Donnerstag, 3. Dezember, fand wieder der jährlicher Vorlesewettbewerb am Rhön-Gymnasium Bad Neustadt statt, diesmal natürlich unter Pandemie-Bedingungen per Videokonferenz. Die in diesem Bereich bereits sehr erfahrenen Schülerinnen und Schüler aus der 6. Jahrgangsstufe lasen unter anderem aus Raquel Palacios Roman „Wunder“. Die Schulgemeinschaft gratuliert dem Schulsieger Julius Kuhn aus der Klasse 6b.

Von: Christiane König, Lehrerin am Rhön-Gymnasium Bad Neustadt

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Pressemitteilung
Rhön-Gymnasium Bad Neustadt
Schülerinnen und Schüler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!