Schweinfurt

I-Campus: Stadt stellt die Weichen

Mit der Änderung des Bebauungsplans in „Hochschulgebiet“ ist erste wichtige Voraussetzung geschaffen – Baustart soll im Herbst 2017 sein
Die östliche Ledward Kaserne: In diesem Bereich entsteht der Internationale Campus der Fachhochschule.Foto: Martina Müller
| Die östliche Ledward Kaserne: In diesem Bereich entsteht der Internationale Campus der Fachhochschule.Foto: Martina Müller

Im Herbst 2017 soll der Startschuss für den Internationalen Campus der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt auf dem Ledward-Gelände fallen. Bauherr wird für den I-Campus der Freistaat Bayern sein. Damit das klappt, müssen die Pläne für den ersten von drei Bauabschnitten – das Hauptgebäude des Internationalen Campus an der Ecke Niederwerrner/Franz-Schubert-Straße – im Frühjahr 2017 eingereicht sein. Voraussetzung dafür ist das Vorliegen eines so genannten „Rahmenplans“ für den kompletten Bereich des künftigen I-Campus im Osten der Ledward-Kaserne. Den Auftrag dazu erteilte der Bau- ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung