Bergrheinfeld

Stromtrasse P43: Warum reicht es den Bergrheinfeldern?

Alle sprechen von der "großen Belastung " durch den Netzausbau. Worin besteht diese Belastung? Die Suche nach einer Erklärung für den Kampf gegen Stromtrassen in der Region.
Die Bürgerinitiative 'Bergrheinfeld sagt Nein' hat 170 Strommasten in der Bergrheinfelder Flur gezählt. 'Das reicht', sagen die Aktiven und lehnen jeden weiteren Netzausbau vor Ort ab.
Foto: Anand Anders | Die Bürgerinitiative "Bergrheinfeld sagt Nein" hat 170 Strommasten in der Bergrheinfelder Flur gezählt. "Das reicht", sagen die Aktiven und lehnen jeden weiteren Netzausbau vor Ort ab.

Etwa 170 Strommasten stehen schon in Bergrheinfeld. Jetzt sollen mit dem vom Bundestag beschlossenen Bau der Wechselstromleitung P43 noch einige hinzukommen. "Es reicht", sagt die örtliche Bürgerinitiative. "Die Gemeinde ist überaus belastet", erklärt Bürgermeister Ulrich Werner. "Wir sind an der Grenze zur Überlastung angelangt", meint auch Landrat Florian Töpper.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat