Gerolzhofen

Verunsichern "falsche Behauptungen" zur Bahn die Bevölkerung?

Die Geo-net-Liste weist verschiedene Zahlen und Behauptungen von Gegnern einer Reaktivierung der Steigerwaldbahn zurück.
Mit diesem Pro-Steigerwaldbahn-Transparent am Bahnhof in Gerolzhofen antworten die Befürworter einer Reaktivierung der Steigerwaldbahn auf ein Transparent der Bahngegner.
Foto: Geo-net | Mit diesem Pro-Steigerwaldbahn-Transparent am Bahnhof in Gerolzhofen antworten die Befürworter einer Reaktivierung der Steigerwaldbahn auf ein Transparent der Bahngegner.

Ein wichtiges Thema beim jüngsten Treffen der Geo-net-Liste -Netzwerk für Gerolzhofen war einer Pressemitteilung zufolge wieder einmal die Reaktivierung der Steigerwaldbahn. Nachdem die Landkreise Schweinfurt und Kitzingen per Kreistagsbeschluss sich gegen eine Entwidmung der Strecke gewandt haben, hat sich jetzt bekanntlich auch die Stadt Schweinfurt dieser Position angeschlossen. Sie alle fordern von der staatlichen Bayerischen Eisenbahngesellschaft eine Potenzialanalyse als ersten Schritt in Richtung Reaktivierung der Strecke. Leider, so geo-net-Stadtrat Thomas Vizl, seien aktuell viele falsche ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung