Schweinfurt

MP+Wie Fernunterricht gelingen kann: Protokoll einer Englischstunde

Für die Schweinfurter Lehrerin Johanna Uhl-Martin ist Fernunterricht kein Schrecken, sondern Leidenschaft. Wir haben ihre Klasse bei einer digitalen Unterrichtsstunde begleitet.
Wissensvermittlung aus der Ferne: Wie digitaler Unterricht auch Spaß machen kann, zeigt Lehrerin Johanna Uhl-Martin am Walther-Rathenau-Gymnasium in Schweinfurt.
Foto: Johanna Uhl-Martin | Wissensvermittlung aus der Ferne: Wie digitaler Unterricht auch Spaß machen kann, zeigt Lehrerin Johanna Uhl-Martin am Walther-Rathenau-Gymnasium in Schweinfurt.

Eines mag Johanna Uhl-Martin überhaupt nicht: wenn jemand von Homeschooling spricht. Damit assoziiere sie, dass Eltern ihre Kinder zuhause beschulen, fernab des Lehrplans, wie es in Deutschland schon seit 1919 verboten ist. Auch im Corona-Lockdown mache sie "normalen Unterricht", sagt die Lehrerin am Walther-Rathenau-Gymnasium in Schweinfurt. Nur eben digital, "mit der gleichen Leidenschaft", so die 38-Jährige. Nicht trotz, sondern gerade wegen der neuen technischen Möglichkeiten. Uhl-Martin hat zum Thema "Informelles Englischlernen mit digitalen Technologien" promoviert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!