Würzburg

MP+Entscheidung: Hotel am Würzburger Paradeplatz kann gebaut werden

Der Abbruch der ehemaligen Würzburger Paradepost hat begonnen. Nachdem auch die Letzten grünes Licht für das geplante Innenstadt-Hotel gegeben haben, kann nun gebaut werden.
Nun hat auch der Bau- und Ordnungssausschuss des Stadtrats seine Genehmigung erteilt: Der Bau des Hotels am Paradeplatz kann beginnen. Im Bild: So soll das Hotel hinter dem Dom einmal aussehen. 
Foto: Geisel Architekten | Nun hat auch der Bau- und Ordnungssausschuss des Stadtrats seine Genehmigung erteilt: Der Bau des Hotels am Paradeplatz kann beginnen. Im Bild: So soll das Hotel hinter dem Dom einmal aussehen. 

Die Abbrucharbeiten an der ehemaligen Paradepost haben bereits begonnen, das geplante Hotel am Paradeplatz kann gebaut werden: Der Bau- und Ordnungssausschuss (BOA) des Stadtrats hat die Baugenehmigung am Dienstag einstimmig erteilt. Das Hotel wird rund 230 Zimmer und 40 Pkw-Stellplätze für seine Gäste in der bestehenden Tiefgarage auf dem Areal haben. Betreiber wird nach Informationen der Redaktion die "Motel One"-Hotel-Kette, im Erdgeschoss wird nach aktuellem Stand die Franchise-Kette "L'Osteria" ein Restaurant betreiben.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat