Würzburg

MP+Berthold Kremmler: Nachruf auf einen unbequemen Würzburger

Er hat es anderen oft nicht leicht gemacht, sich selbst aber auch nicht: Berthold Kremmler liebte den Widerspruch und forderte ihn zeitlebens heraus.
Ein Mann des Widerspruchs: Berthold Kremmler, hier bei einem Interview zu seinem 70. Geburtstag 2014. 
Foto: Archivfoto Thomas Obermeier | Ein Mann des Widerspruchs: Berthold Kremmler, hier bei einem Interview zu seinem 70. Geburtstag 2014. 

Vor drei Wochen noch klagte er zwar etwas über seine eingeschränkte Mobilität, brachte per Handy aber noch munter Kulturleute miteinander in Verbindung, die sich aus den Augen verloren  und an den 76-Jährigen gewendet hatten, weil: Berthold Kremmler musste ja Bescheid wissen. Wusste er auch. Während seiner 25 Jahre im Vorstand der Filminitiative Würzburg (1979-2004) baute er schließlich nicht nur das Internationale Filmwochenende zu einem angesehenen Festival mit auf. Seine Rührigkeit brachte ihn auch mit vielen Leuten in Kontakt. Denen machte er es nicht immer leicht, auch nicht bei seinem Engagement ...

Weiterlesen mit MP+