Würzburg

Corona-Regeln: Wie kann die Polizei das alles kontrollieren?

Sie muss am Valentinstag die Floristen kontrollieren, Ausflugsrummel verhindern - und auch mal einen Kindergeburtstag auflösen. Wie sich Polizei-Aufgaben verändert haben. 
Die Polizei ist verpflichtet, die Einhaltung der Corona-Beschränkungen zu kontrollieren. Im Bild Beamte bei einer nächtlichen Kontrolle in Schweinfurt. 
Foto: Julien Becker | Die Polizei ist verpflichtet, die Einhaltung der Corona-Beschränkungen zu kontrollieren. Im Bild Beamte bei einer nächtlichen Kontrolle in Schweinfurt. 

Dass sie mal den Verkauf von Blumensträußen überwachen müssten, hätten unterfränkische Polizeibeamte vor einem Jahr wohl nicht für möglich gehalten. Aber genau das steht an diesem Sonntag an: Weil die Floristen am Valentinstag zwar öffnen dürfen, aber nur zwischen 8 und 12 Uhr und keine Minute länger, sollen die Beamten ein Auge auf den Blumenverkauf haben.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat