Würzburg

Evangelische Kirche: Zahl der Austritte steigt auch in Unterfranken

Die evangelischen Kirche verliert Mitglieder. Auch in Unterfranken ist die Zahl der Austritte hoch. Wie viele Menschen 2021 gegangen sind und wo die Gründe dafür liegen.
Neben der Katholischen Kirche verliert auch die Evangelische Kirche in 2021 mehr Mitglieder (Symbolbild).
Foto: Lino Mirgeler, dpa | Neben der Katholischen Kirche verliert auch die Evangelische Kirche in 2021 mehr Mitglieder (Symbolbild).

Die christliche Gemeinschaft in Deutschland schrumpft. Im Jahr 2021 war die Zahl der Austritte aus der Katholischen Kirche so hoch wie nie. Aber auch der Blick auf die aktuellen Zahlen der Evangelisch-Lutherischen Kirche zeigt, einen deutlichen negativen Trend.Von 19.725.000 Protestanten haben laut einer Auswertung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im letzten Jahr 280.000 die Institution verlassen. Damit verzeichnet die EKD rund zweieinhalb Prozent weniger Mitglieder als noch im Jahr 2020, so eine Pressemitteilung.Neben den Austritten sind 2021 in Deutschland zudem fast 360.000 ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!