Würzburg

MP+Gerüchte über Auflösung: Ist das das Ende oder ein Neuanfang bei der Würzburger Liste?

Der Weggang von Alt-OB Jürgen Weber aus der Fraktion der WL mit der ÖDP scheint bei der Gruppierung Spuren hinterlassen zu haben. So ist der WL-Vorstand gemeinsam zurückgetreten.
Der 'Einzelkämpfer' im Würzburger Stadtrat: Alt-Oberbürgermeister Jürgen Weber von der Würzburger Liste. Deren Vorstand ist jüngst zurückgetreten.
Foto: Thomas Obermeier | Der "Einzelkämpfer" im Würzburger Stadtrat: Alt-Oberbürgermeister Jürgen Weber von der Würzburger Liste. Deren Vorstand ist jüngst zurückgetreten.

Was ist los bei der Würzburger Liste (WL), deren prominentestes Mitglied Alt-Oberbürgermeister Jürgen Weber seit vergangener Woche als Einzelkämpfer im Stadtrat sitzt? Wie berichtet, hatte sich die bislang bestehende Stadtratsfraktion aus WL und ÖDP aus Webers Sicht nicht mehr halten lassen. Nun gibt es Gerüchte, die gesamte WL befände sich in Auflösung."So etwas schafft wenig Freude und Vertrauen untereinander"Jürgen Weber - WL-EhrenvorsitzenderWie Jürgen Weber bestätigte, hatte er die Fraktion verlassen. Willi Dürrnagel, der 2019 aus der CSU zur WL gewechselt hatte und als CSU-Mitglied für die WL ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!