Würzburg

MP+Nach Messerattacke in Würzburg: Kaufhaus Woolworth öffnet am Montag

17 Tage nach der schrecklichen Messerattacke am Barbarossaplatz in Würzburg öffnet das Kaufhaus Woolworth an diesem Montag wieder. Noch immer wird in der Stadt getrauert.
Das Kaufhaus Woolworth am Würzburger Barbarossaplatz wenige Tage nach der Messerattacke: Mit Blumen und Kerzen drückten Passanten ihr Mitgefühl aus. 
Foto: Fabian Gebert | Das Kaufhaus Woolworth am Würzburger Barbarossaplatz wenige Tage nach der Messerattacke: Mit Blumen und Kerzen drückten Passanten ihr Mitgefühl aus. 

Nach der brutalen Messerattacke in Würzburg öffnet das Kaufhaus Woolworth wieder. Dies teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. An diesem Montag, 9 Uhr, öffnen sich wieder die Türen. Am 25. Juni hatte dort ein 24-jähriger Somalier drei Frauen mit einem Messer getötet und insgesamt neun Personen verletzt- fünf davon schwer. Seitdem war das Kaufhaus geschlossen.Fensterscheiben waren mit Folien überklebt"Je mehr wir über die Tat wissen, desto weniger verstehen wir sie.

Weiterlesen mit MP+