Würzburg

MP+NS-belastete Straßennamen in Würzburg: Knappe Vorentscheidung zu Zilcher-Straße

Im Würzburger Stadtrat stand erneut die mögliche Umbenennung von NS-belasteten Straßennamen auf der Tagesordnung. Die Debatte um Mozartfest-Begründer Hermann Zilcher spitzt sich zu.
Der Komponist Hermann Zilcher.
Foto: Hermann Zilcher Gesellschaft | Der Komponist Hermann Zilcher.

Nach dem Kulturausschuss hat sich nun auch der Hauptausschuss des Würzburger Stadtrates für die Umbenennung von Straßen entschieden, deren Namenspaten eine aktive Verstrickung ins NS-Regime vorgeworfen wird. Ähnlich wie eine Woche zuvor im Kulturausschuss war auch diesmal die Vorentscheidung zu Mozartfest-Begründer Hermann Zilcher (1881-1948) denkbar knapp.Mit 9 gegen 8 Stimmen sprach sich der Ausschuss für die Umbenennung der Zilcher-Straße aus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!