Rimpar

MP+Rimpar: Warum kommt die Umgehungsstraße nicht voran?

Die Planungen für die Rimparer Umgehung liegen deutlich hinter ihrem Zeitplan zurück. An einer wackeligen Finanzierung des Millionenprojekts soll es jedoch nicht liegen.
Bis zu 10 000 Fahrzeuge sind es, deren Weg sich täglich in der Rimparer Ortsmitte kreuzt. 
Foto: Ulises Ruiz | Bis zu 10 000 Fahrzeuge sind es, deren Weg sich täglich in der Rimparer Ortsmitte kreuzt. 

Schmutz und Straßenlärm gehören in der Rimparer Ortsmitte zum Alltag der Anwohner. Mit dem Kreistagsbeschluss vom 13. Juli 2020 war die Hoffnung verbunden, dass der lang ersehnte Bau einer Umgehungsstraße in naher Zukunft beginnen könnte. Seither hat sich nicht mehr viel getan. Das Planfeststellungsverfahren für die Westtrasse stockt. Wichtige Verfahrensschritte stehen aus.Wodurch ist es zu den Verzögerungen gekommen?

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat