Würzburg

MP+Sicherheitsgründe: Schwimmbad Nautiland Würzburg bleibt vorerst teilweise geschlossen

Erst im November 2019 eröffnete das neue Nautiland-Schwimmbad in der Zellerau. Wegen der Corona-Pandemie musste es mehrmals schließen. Und nun wieder. Was der Grund dafür ist.
Das Nautiland in der Zellerau hat derzeit geschlossen. Die Sauna hat jedoch weiterhin geöffnet.
Foto: Don Ribacker | Das Nautiland in der Zellerau hat derzeit geschlossen. Die Sauna hat jedoch weiterhin geöffnet.

Das Nautiland in der Zellerau hat eine turbulente Zeit hinter sich. Am 23. November 2019 öffnete das neue Hallenbad, nur dreieinhalb Monate später musste es wegen der Corona-Pandemie für mehrere Wochen schließen. Und das sollte nicht das einzige Mal bleiben.Nun ist das Schwimmbad erneut geschlossen: Ein Bauschaden sei das Problem, teilt die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) mit. Am Freitagabend waren im hinteren Bereich des Schwimmerbeckens plötzlich auf einer größeren Fläche Fliesen von der Wand gefallen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!