Würzburg

Unruhe in Eiskunstlauf-Szene: Abteilungsleiterin tritt zurück   

Die Eiskunstlauf-Abteilungsleiterin des WSV Aschaffenburg hat überraschend ihr Amt niedergelegt, dementiert jedoch jeden Zusammenhang mit der Diskussion um Trainer Fajfr.         
Der ehemalige Würzburger Eiskunstläufer Isaak Droysen wirft seinem Ex-Trainer Karel Fajfr Misshandlung vor. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.   
Foto: Matthias Kreitmeier | Der ehemalige Würzburger Eiskunstläufer Isaak Droysen wirft seinem Ex-Trainer Karel Fajfr Misshandlung vor. Die Staatsanwaltschaft Kempten hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.   

Die Deutsche Eislauf Union (DEU) gerät weiter unter Druck: Nach der Berichterstattung dieser Redaktion und der RTL-Sendung "Stern-TV" über die Vorwürfe des Würzburger Eiskunstläufers Isaak Droysen gegen seinen Ex-Trainer, Karel Fajfr, sind nun  auch Vorwürfe gegen andere Trainer und Trainerinnen sowie Funktionäre im Bayerischen Eissportverband an diese Redaktion herangetragen worden. Es herrsche nicht nur im Bundesleistungszentrum in Oberstdorf, sondern auch in anderen bayerischen Vereinen ein Klima der Angst und Einschüchterung.