Würzburg

MP+Verkehr: Gibt es bald keinen Stau mehr am Würzburger Greinbergknoten?

Für 21 Millionen Euro soll der Verkehrsfluss am Greinbergknoten verbessert werden. Gegen einen entsprechenden Beschluss im Planungsausschuss gibt es jedoch heftigen Widerstand.
Verkehrshotspot: Greinbergnoten in Würzburg.
Foto: Silvia Gralla | Verkehrshotspot: Greinbergnoten in Würzburg.

Nach aktuellen Schätzungen soll es rund 21 Millionen Euro kosten, die Verkehrsverhältnisse am Europastern und am Greinbergknoten zu verbessern: Der Ausschuss für Planung, Umwelt und Mobilität (Puma) des Stadtrats hat am Donnerstag nach kontroverser Diskussion mit 11 zu 6 Stimmen beschlossen, die Planungen abzuschließen und die Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens bei der Regierung von Unterfranken zu beantragen. Die Gegner der Maßnahme haben bereits eine Reklamation des Beschlusses angekündigt, um das Thema im nächsten Stadtrat erneut auf die Tagesordnung zu setzen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat