Würzburg

Wir über uns: "Wie geht es Ihnen?" - Was Leser antworten

Wie sehr leidet die Psyche in der Corona-Pandemie? Unser Aufruf an die Leserinnen und Leser findet große Resonanz. Chefredakteur Michael Reinhard über die Zuschriften.
Gemeinsam kommt man besser durch die Corona-Pandemie.
Foto: obs/CLARK | Gemeinsam kommt man besser durch die Corona-Pandemie.

Liebe Leserinnen und Leser!In der vergangenen Woche haben wir unsere Aktion „Wie geht es Ihnen?“ gestartet. Ich hatte Sie unter anderem gebeten, mir mitzuteilen, was Sie konkret für Ihre psychische Gesundheit tun, um möglichst schadlos durch die Pandemie und den aktuellen November-Lockdown zu kommen. Die Reaktionen auf diesen Aufruf sind überwältigend. Täglich erreichen mich auf unterschiedlichen Kommunikationskanälen Ihre Zuschriften. Dafür möchte ich mich herzlich bedanken.Viele von Ihnen schildern teilweise auf berührende Art und Weise, wie sie mit dem Corona-Alltag klarkommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!