Eltmann

Klare Aufgabe: Eltmanns Volleyballer wollen zurück in die Zweite Liga

Hohe Ziele haben sich die Eltmanner Volleyballer für die am Samstag beginnende Saison in der Dritten Liga Ost, gesteckt. Zum Auftakt geht es gegen die Sachsen aus Zschopau.
Bis zu 1000 Zuschauer dürfen am Samstag in die Georg-Schäfer-Halle. Die sollen den VC Eltmann lautstark zum Auftaktsieg gegen Zschopau tragen.
Foto: Matthias Lewin | Bis zu 1000 Zuschauer dürfen am Samstag in die Georg-Schäfer-Halle. Die sollen den VC Eltmann lautstark zum Auftaktsieg gegen Zschopau tragen.

Zurück in Liga zwei. Unter diesem Motto steht die Saison in der Dritten Liga Ost für den VC Eltmann, die an diesem Samstag um 19.30 Uhr mit einem Heimspiel gegen den VC Zschopau aus Sachsen beginnt. Zschopau steht für Spitzenvolleyball im Erzgebirge, weiß Marco Donat, Jugendleiter und -trainer bei den Eltmannern. Donat, unter dem die Eltmanner 2018 in die Erste Bundesliga aufstiegen, war bei den Sachsen in der Vergangenheit auch schon als Trainer engagiert.Neuanfang mit klarem AuftragDoch seitdem hat sich viel getan, vor allem unterhalb der Eltmanner Wallburg.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung