Kitzingen

Etwashausen fegt den FC Bayern II von der Tischtennis-Platte

Kamil Michalik, Nummer eins beim Tischtennis-Regionalligisten TV Etwashausen, führte sein Team zum klaren 9:1-Sieg über den direkten Konkurrenten Bayern München II.
Foto: Hartmut Hess | Kamil Michalik, Nummer eins beim Tischtennis-Regionalligisten TV Etwashausen, führte sein Team zum klaren 9:1-Sieg über den direkten Konkurrenten Bayern München II.

window.addEventListener("message",function(a){var b=a.origin||a.originalEvent.origin;if("https://www.mainpost.de"===b&&"object"==typeof a.data&&"undefined"!=typeof a.data[0]&&"undefined"!=typeof a.data[1]&&"kisad-message"===a.data[0])switch(a.data[1].action){case"resize":document.querySelector("#kisad-widget-TT-RegionalligaSdMnner_-gvbpsx9mec-0-562").style.height=a.data[1].height+"px"}},!1); Tischtennis, Regionalliga Süd MännerTV Etwashausen – FC Bayern München II 9:1 (28:12 Punkte, 4121:331 Bälle)Draußen war's an diesem Sonntag vor allem im Schatten schon recht frisch, derweil wurde es den ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung