FUSSBALL: KREISLIGA WÜ 2

Fußball, Kreisliga 2: Symon Dynia verlässt den FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach nach drei Jahren

Spielertrainer Szymon Dynia verlässt den FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach nach der Saison.
Foto: Yvonne Vogeltanz | Spielertrainer Szymon Dynia verlässt den FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach nach der Saison.

Trainer Szymon Dynia wird nach Saisonende seine Tätigkeit beim FV Steinfeld/Hausen-Rohrbach beenden. Das gab der Fußball-Kreisligist in einer Pressemitteilung bekannt. Der FV werde in der Saison 2023/2024 mit einem neuen Coach zusammenarbeiten.

Lesen Sie auch:

"Bei den vor kurzem stattgefundenen Vertragsgesprächen teilte Dynia dem Verein mit, dass er seinen Vertrag nicht mehr verlängern möchte", heißt es in der Mitteilung. Nach drei intensiven Jahren, die mit dem Anfang der Coronapandemie begannen, was für den Start mit einer neuen Mannschaft sicherlich nicht ideal gewesen sei, könne man "auf eine sehr gute Zusammenarbeit zurückblicken und eine deutliche Weiterentwicklung der jungen Mannschaft erkennen, auch wenn der derzeitige Tabellenplatz dies nicht unbedingt aussagt." Derzeit liegt der Verein von der Fränkischen Platte auf Rang elf der Kreisliga Würzburg 2.

Die sportliche Zukunft früheren Landesliga-Stürmers, der zuletzt auch noch selbst auf dem Platz stand, sei offen, der 36-Jährige sei allerdings bereit für neue Herausforderungen.

Themen & Autoren / Autorinnen
Hausen
Pressemitteilung
Kreisliga Würzburg 2
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel