Bad Königshofen

Jana Schneider und Dinara Wagner spielen bei der Schacholympiade für Deutschland

Jana Schneider (im Bild) vom SC Bad Königshofen ist für die Schacholympiade in Chennai nominiert worden.
Foto: Johannes Kiefer | Jana Schneider (im Bild) vom SC Bad Königshofen ist für die Schacholympiade in Chennai nominiert worden.

Zur 44. Schacholympiade am 28. Juli im südindischen Chennai hat Yuri Yakovich, der Schach-Bundestrainer, zwei aktuelle Spielerinnen des amtierenden Meisters der Schach-Bundesliga der Frauen, dem SC Bad Königshofen, nominiert: Jana Schneider und Dinara Wagner, ehemals Dordzhieva. Dazu kommen drei Frauen, die in früheren Jahren für den SC Bad Königshofen angetreten sind: Elisabeth Pähtz, Josefine Heinemann und Hanna Marie Klek.Beim fünfköpfigen deutschen Kader setzt der Bundestrainer auf junge Spielerinnen mit Potenzial. Ziel ist, den 28. Platz von 2018 deutlich zu übertreffen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!