Gochsheim

MP+Gochsheim geht optimistisch in den Kampf um den Landesliga-Klassenerhalt

Der Wiederabstieg ist noch nicht vom Tisch: Was die Verantwortlichen des TSV Gochsheim vor dem Re-Start in der Landesliga-Abstiegsrunde positiv stimmt.
Versuchen, auch in der Abstiegsrunde die richtigen Lösungen zu finden: Gochsheims Führungsspieler Mirza Mekic (links) und Trainer Stefan Riegler.
Foto: Marion Wetterich | Versuchen, auch in der Abstiegsrunde die richtigen Lösungen zu finden: Gochsheims Führungsspieler Mirza Mekic (links) und Trainer Stefan Riegler.

Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison muss der TSV Gochsheim (6. Platz/10 Punkte) nun in der ganz offiziell Qualifikationsrunde genannten Landesliga-Nordwest-Abstiegsrunde versuchen, die drohende Rückkehr in die Fußball-Bezirksliga zu verhindern. In der Landesliga zeigte Gochsheim im ersten Halbjahr zwei Gesichter: Nach einem schlechten Start mit sieben Niederlagen aus den ersten acht Spielen stabilisierte sich das Team von Coach Stefan Riegler und zeigte eine ordentliche Rückserie.Ein starker Schlussspurt mit zwei Siegen aus den letzten drei Spielen sorgte für eine gute Ausgangsposition für die ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!