Würzburg

MP+Baskets: Was Joshua Obiesie dringend ändern will

Bei der deutlichen Niederlage gegen Bayreuth stellte der Youngster persönliche Bestwerte auf. Warum das Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg Hoffnung machen kann.
'Die PS auf die Straße bringen': Joshua Obiesie stellte bei der Baskets-Niederlage gegen Bayreuth persönliche Bestwerte auf.
Foto: HMB Media/Julien Becker | "Die PS auf die Straße bringen": Joshua Obiesie stellte bei der Baskets-Niederlage gegen Bayreuth persönliche Bestwerte auf.

Es ist sicher nur purer Zufall, mutet dennoch ziemlich kurios an, und es begleitet ihn eigentlich seit seinem Debüt am zweiten Weihnachtsfeiertag 2018, das er ausgerechnet in seiner Heimatstadt beging. Ohne den Anspruch auf akribischste Vollständigkeit darf man behaupten: Jedesmal, oder jedenfalls beinahe jedesmal, wenn er sein genauso unbestrittenes wie außergewöhnliches Talent nicht nur andeutete, sondern auch aufs Parkett brachte, oder wenn er häufiger traf als für gewöhnlich – dann hat er stets verloren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!