Würzburg

MP+Eine neue Chance für Franz Helmer? Wie ersetzen die Würzburger Kickers den verletzten Torjäger Saliou Sané?

Im Fernduell mit Spitzenreiter SpVgg Unterhaching müssen die Würzburger Kickers am Samstag beim zuletzt wenig erfolgreichen FC Pipinsried antreten.
Ersetzt Franz Helmer (rechts) nun den verletzten Saliou Sané (links). Gemeinsam, wie auf diesem Bild, standen die beiden in dieser Saison nur selten auf dem Feld.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Ersetzt Franz Helmer (rechts) nun den verletzten Saliou Sané (links). Gemeinsam, wie auf diesem Bild, standen die beiden in dieser Saison nur selten auf dem Feld.

Es geht in den Endspurt. Noch drei Spiele sind es für die Fußballer der Würzburger Kickers bis zur Winterpause in der Regionalliga Bayern. Nein, er freue sich noch nicht auf die lange pflichtspielfreie Zeit von Anfang Dezember bis Ende Februar, sagt Kickers-Trainer Marco Wildersinn: "Das wäre zu viel gesagt, weil es einfach Spaß macht, mit der Mannschaft zu arbeiten." Aber so langsam werden die Probleme dann doch größer, die bisweilen auch auf die Stimmung drücken können: Mit Saliou Sané fällt der beste Torjäger der Rothosen für die letzten drei Partien des Jahres aus. Er hatte sich beim 1:1 gegen den 1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!