Wie optimiere ich die Akustik im Raum? Schaumstoffe Wegerich nimmt Sie an die Hand

von Laura Fehl
vom 18. Jun. 2021
Unterstützt durch Werbepartner
Der Inhalt wird Ihnen präsentiert von:

Akustikoptimierung - ein Begriff, der nicht jeden Tag aufkommt. Doch in vielen Lebensbereichen ist die Akustik ein entscheidender Faktor für Wohlbefinden und Gesundheit. Insbesondere in Büros, Arztpraxen, Restaurants oder aber im eigenen Wohnzimmer spielt der Klang eine große Rolle. Schaumstoffe Wegerich produziert Akustikmöbel und Dekorationen, die die Akustik eines Raumes optimieren.

Wie funktioniert Akustikoptimierung?

Wie genau optimiert Schaumstoffe Wegerich die Akustik beispielsweise in einem Großraumbüro? Wie ein Kunde sich fühlt, wenn er das Verkaufsgebäude des Unternehmens betritt und wie sich eine Beratung bei Schaumstoffe Wegerich abspielt, erfahren wir bei einem Besuch des neuen Gebäudes am Heuchelhof. Dabei führen uns Inhaber Markus Wegerich und Akustikexperte Christian Schertel durch den Verkaufsraum, die Büros und die Produktion.

Wegerich       -  Das neue Gebäude von Schaumstoffe Wegerich am Heuchelhof wird seit Anfang des Jahres als Hauptsitz genutzt.
Das neue Gebäude von Schaumstoffe Wegerich am Heuchelhof wird seit Anfang des Jahres als Hauptsitz genutzt. Foto: Christoph Weiss

Der neue Firmensitz von Schaumstoffe Wegerich wurde erst Ende 2020 bezogen.  Hier findet sich jetzt die Ausstellungsräume von Wegerich mit Werksverkauf, und auch die Tochterfirma Schwarzweller hat hier eine Filiale mit eröffnet. Doch das neue Gebäude dient nicht nur dem reinen Verkauf. Hier befinden sich auch die Büroräume sowie die hauseigene Produktion.

Mit dem ersten Schritt in das Gebäude steht man im Verkaufsraum von Schaumstoffe Wegerich. Ein Blickfang sind definitiv die Produkte von Schwarzweller. Alles rund um die Themen Schlaf, stilvolle Wohnaccessoires, Näherei- und Polsterarbeiten sowie Bilderrahmen und Spiegel wird hier geboten.

Wegerich       -  Der Verkaufsraum ist in zwei Bereiche unterteilt: Schwarzweller und Schaumstoffe Wegerich.
Der Verkaufsraum ist in zwei Bereiche unterteilt: Schwarzweller und Schaumstoffe Wegerich. Foto: Christoph Weiss

Bei Betreten des Verkaufsraums kann man schon einen Blick in die hauseigene Näherei werfen. Eine Glastür, die direkt gegenüber dem Eingang liegt, zeigt die Produktionshalle. Nach wenigen Minuten wird klar: Hier wird alles individuell und selbst hergestellt.

Viele der Näherinnen und Näher bei Schaumstoffe Wegerich sind schon seit Jahren in dem Familienbetrieb beschäftigt und legen viel Wert auf präzise Handarbeit. Alle Stoffe, die für Bezüge oder Akustikmöbel werden hier individuell hergestellt. Mit einer großen Auswahl an Farben und Stoffen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wegerich       -  Die App 'myRaumklang' wurde entwickelt, um den Nachhall in Räumen zu messen.
Die App "myRaumklang" wurde entwickelt, um den Nachhall in Räumen zu messen. Foto: Christoph Weiss

Wir wollen mehr über die Akustikoptimierung erfahren und lassen uns beraten. Wie wirkt sich Raumklang und die Optimierung aus? Das Treppenhaus im Gebäude lässt uns die Wirkung von Nachhall spüren. Mit der selbst entwickelten App „My Raumklang“ zeigen uns Wegerich und Schertel, wie stark das Klatschen im Treppenhaus eigentlich nachhallt. Diese Nachhallzeit soll mithilfe von Schaumstoff verringert werden und dabei auch noch gut aussehen - wie wird direkt im kompletten Gebäude demonstriert. 

Mehr zur App „My Raumklang“ und wozu diese gut ist, lesen Sie hier.

Auf den ersten Blick fällt die Wandverkleidung in der Näherei gar nicht auf. Doch sie macht den Raum gleich viel ruhiger. Das Geräusch der Nähmaschinen, Gespräche und Nebengeräusche sind kaum zu hören und stören bei einem Rundgang nicht. Aber eine komplette Wand mit Schaumstoff verkleiden? Geht da nicht eine Menge Platz verloren? Die Antwort ist einfach: Nein. Durch die hauseigene Produktion lassen sich die Wandverkleidungen individuell zuschneiden und ermöglichen die Berücksichtigung von Türen, Regalen oder einem Feuerlöscher, der über der Verkleidung angebracht werden muss.

Wegerich       -  Durch die unterschiedlichen Größen kann bei Wegerich jeder Sonderwunsch erfüllt werden.
Durch die unterschiedlichen Größen kann bei Wegerich jeder Sonderwunsch erfüllt werden. Foto: Christoph Weiss

Ein kurzer Blick ins Lager zeigt, dass Schaumstoff in verschiedenen Größen und Formen auf Abruf gelagert werden. Hier können alle Materialien passgenau und individuell zugeschnitten werden.

Wegerich       -  Moderner Look und gleichzeitig hygienisch: das geht mit den Schaumstoffwandpaneelen aus Kunstleder.
Moderner Look und gleichzeitig hygienisch: das geht mit den Schaumstoffwandpaneelen aus Kunstleder. Foto: Christoph Weiss

Auch in Arztpraxen oder Restaurants kann der Lautstärkepegel oft unangenehm sein. Wer als Arztpraxis einen Stoffbezug aus hygienischen Gründen nicht an der Wand anbringen kann, kann die Schaumstoffelemente mit abwaschbarem Kunstlederbezug verkleiden lassen. Und wer ein edles Ambiente im Restaurant schaffen möchte, kann mit einer Kunstlederverkleidung in Sitzecken eine angenehm ruhige Atmosphäre herstellen.

Einen Raum weiter befinden sich Büros. Um auch hier den Arbeitsplatz für die Mitarbeiter akustisch angenehm zu gestalten, kommen ganz besondere Akustikelemente zum Einsatz, die als solche gar nicht zu erkennen sind. Verkleidete Schaumstoffbilder dienen hier nicht nur zur Akustikoptimierung, sondern werden zugleich als Pinnwand genutzt. Auch Regale oder Schreibtischblenden lassen sich versteckt verkleiden, um die Akustik im Raum zu verbessern.

Eine weitere Pinnwand im Stil einer Landkarte der Region zeigt, wie individuell die Stoffe, mit denen die Schaumstoffteile zur Akustikoptimierung bezogen werden, gestaltet werden können.

Wegerich       -  Hängen die Deckensegel richtig, geht kein Licht verloren.
Hängen die Deckensegel richtig, geht kein Licht verloren. Foto: Christoph Weiss

Unauffällig aber doch effektiv sind die Deckensegel, welche mit Magneten an der Decke befestigt werden. Sind diese optimal aufgehängt, optimieren sie den Klang im Raum, ohne ihn zu verdunkeln.

Wegerich       -  Fast alles, was im Gebäude an der Wand hängt, hat eine schalldämmende Wirkung.
Fast alles, was im Gebäude an der Wand hängt, hat eine schalldämmende Wirkung. Foto: Christoph Weiss

An der gegenüberliegenden Seite hängt eine akustik-optimierende Dekoration, die mit einer besonderen Maschine ausgeschnitten wurde: einer Wasserstrahl-Schneidemaschine, die selbst Stein oder Metall mit einem hochkomprimierten Wasserstrahl schneiden kann.

Nicht alles lässt sich sauber und ordentlich mit Säge, Messer oder Laser schneiden. Schaumstoffe Wegerich nutzt zur Herstellung von Schriftzügen oder Ausschnitten eine Technik, die einen präzisen und makellosen Schnitt gewährleistet.  

Nun geht es in das Großraumbüro. Ein Ort, an dem viele Menschen gleichzeitig telefonieren, Mails am Computer tippen oder sich unterhalten. Im Büro müssten viele Geräusche zu hören sein, doch lässt man sich in den Loungebereich in der Mitte des Raumes nieder, herrscht eine angenehme Stille. Verkleidete Schaumstoffwürfel, ein Sonnenschirm und Polstermöbel geben dem Raum die akustische Optimierung, die es für ein entspanntes Arbeiten im Großraumbüro bedarf.

Die Schaumstoffteile können in beliebig große Elemente zugeschnitten werden. In einem weiteren Raum, der sich derzeit noch im Umbau befindet, wird eine weitere Sichtschutzwand aufgebaut, die den Raum akustisch trennt.

In jedem Raum des Gebäudes fallen die Bilder an den Wänden auf. Wer denkt, diese wären nur Dekoration, der irrt sich. Denn die Holzbilderrahmen sind ebenfalls mit Schaumstoff gefüllt und mit bedrucktem Stoff verkleidet. Hier lässt sich besonders dekorativ Raumakustik verbessern.

Die Bilder können nach bestimmten Themen, wie Küche, Sport, Gesundheit und vielen weiteren ausgewählt werden. Doch auch hier gibt es die Möglichkeit, die Bilder individuell und in jeder beliebigen Größe herstellen zu lassen. 

Die Herstellung der Wandbilder wird in der Produktion im Gebäude übernommen. Hier werden die bedruckten Stoffe an die Holz-Schaumstoff-Elemente von Hand angebracht.

Wegerich
Foto: Christoph Weiss

Akustik-Experte Christian Schertel erklärt, dass bei der Optimierung der Akustik in einem Raum immer die individuellen Gegebenheiten berücksichtigt werden müssen. Oft sei es sogar ausreichend, wenn nur eine Wandfläche akustisch optimiert würde, während die gegenüberliegende Wand ohne Optimierung auskommt. Für eine Verbesserung der Nachhallzeit sei das in der Regel schon ausreichend.

Wegerich       -  Schaumstoffrest werden gepresst und wiederverwertet.
Schaumstoffrest werden gepresst und wiederverwertet. Foto: Christoph Weiss

Ein weiterer wichtiger Aspekt für Schaumstoffe Wegerich ist die Nachhaltigkeit. Durch den individuellen Zuschnitt aller Schaumstoffe und Stoffe bleibt immer etwas übrig. Die Schaumstoffreste werden gepresst und recycelt. Übrig gebliebene Stoffreste werden an Kindergärten und Schulen gespendet. 

Der Besuch bei Schaumstoffe Wegerich überzeugt davon, dass Schaumstoff mehr ist, als eine langweilige Ressource, aus der Matratzen und Polster hergestellt werden. Mit den Schaumstoffelementen, die hier stylisch und ansprechend gestaltet verwendet werden, kann in jedem Büro, Wartezimmer oder privaten Räumen eine entspannte und angenehme Raumakustik geschaffen und lästiger Nachhall verringert werden. 

Markus Wegerich und Christian Schertel überzeugen mit ihrer Liebe zum Detail, der Kunst der Akustikoptimierung und ihrer Expertise auf dem Gebiet des optimalen Zusammenspiels von Raumausstattung und Akustik.

Raumakustik optimieren, Nachhall verringern?
Lesen Sie dazu weitere interessante Service-Artikel auf www.mainpost.de/keyword/raumakustik/

Dieser Artikel wurde im Auftrag des Kunden erstellt.

Sie möchten selbst in dieser Form für Ihr Unternehmen werben? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne. Einfach hier einen Termin vereinbaren.

Kommentare

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!