Scheinfeld

Naturpark Steigerwald: Kennen Sie diese 7 Schätze aus Tier- und Pflanzenwelt?

Der Naturpark Steigerwald e. V. wird 50 Jahre, am Wochenende wird gefeiert. Hier sind sieben Besonderheiten, die das Gebiet zwischen Main und Aisch so schützenswert machen.
Baumpilze im Steigerwald bei  Burgwindheim.
Foto: Pawel Malec, Naturpark Steigerwald e.V. | Baumpilze im Steigerwald bei  Burgwindheim.

Tiefe Wälder, funkelnde Teiche, Sonnenhänge und duftende Wiesen: Der Naturpark Steigerwald, in dessen Mitte ein großer Stein Ober-, Mittel- und Unterfranken verbindet, zählt zu den schönsten Landschaften in Bayern. Und es gibt ihn, als Verein, seit genau einem halben Jahrhundert: Im Sommer 1971 war der Naturpark Steigerwald e.V. gegründet worden – unter freiem Himmel in Ilmbach.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung