Würzburg

Das neue "Festival Lied Würzburg" soll stattfinden.

Vielleicht ein Ausweichtermin für Besucher abgesagter Kultur-Termine wie Meisterkonzert und oder "Rheingold"-Premiere: Das Kunstlied-Festival soll stattfinden.
Alexander Fleischer, Initiator des neuen Kunstlied-Festivals für Würzburg.
Foto: Thomas Obermeier | Alexander Fleischer, Initiator des neuen Kunstlied-Festivals für Würzburg.

Angesichts massenhafter Absagen, stellt sich die Frage, welche der angekündigten Veranstaltungen in der Region tatsächlich stattfinden können. Das neue "Festival Lied Würzburg", das von Donnerstag, 12., bis Sonntag, 15. März, an verschiedenen Orten in der Stadt Premiere hat, findet laut Organisator Alexander Fleischer statt, es würden keine kritischen Zuschauermengen erwartet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung