Haßfurt

MP+Corona im Kreis Haßberge: Inzidenz erstmals seit Wochen wieder unter 100

Der Trend im einstigen Corona-Hotspot setzt sich fort. An Christi Himmelfahrt lag die Sieben-Tage-Inzidenz nach vielen Wochen erstmals wieder unter dem Wert von 100.
Wenn sich die Sieben-Tages-Inzidenz weiter so positiv entwickelt, dürften die langen Autoschlagen im Wonfurter Corona-Testzentrum bald der Vergangenheit angehören. 
Foto: René Ruprecht | Wenn sich die Sieben-Tages-Inzidenz weiter so positiv entwickelt, dürften die langen Autoschlagen im Wonfurter Corona-Testzentrum bald der Vergangenheit angehören. 

Der aktuelle Corona-Lagebericht des Landratsamtes Haßberge brachte am Feiertag gute Nachrichten. Der offizielle, vom Berliner Robert-Koch-Institut verlautbare Wert der Sieben-Tage-Inzidenz lag am Feiertag Christi Himmelfahrt nach längerer Zeit wieder unter der 100er-Marke, nämlich exakt bei 98,4. Einen Tag zuvor, am Mittwoch, lag der Wert noch knapp darüber, nämlich bei 101,9.  Gleichwohl teilte Michael Rahn aus dem Büro von Landrat Wilhelm Schneider mit, dass sich zu den 19 Neuinfektionen vom Mittwoch über Nacht vier weitere Infektionen dazugekommen sind.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat