Haßfurt

MP+Haßfurt: Worauf warten über 100 Christbäume im Gewerbegebiet Ost?

Brav in Reih und Glied stehend, warten noch immer weit über 100 Tannen scheinbar auf Käufer. Was wird nun aus den Bäumen?
Längst ist das neue Jahr angebrochen, doch noch immer scheint es in Haßfurt einen Christbaumverkauf zu geben.
Foto: Martin Sage | Längst ist das neue Jahr angebrochen, doch noch immer scheint es in Haßfurt einen Christbaumverkauf zu geben.

In den Reihen sind große Lücken entstanden, keine Frage, aber so hat es schon ausgesehen, als die Haßfurter die vierte Adventskerze angezündet haben. Und so muss es auch aussehen, soll das Geschäft auch nur einigermaßen gut laufen. Seither hat sich am kleinen Weihnachtsbaum-Wald südlich von Obi- und Logo-Getränkemarkt in der Kreisstadt aber wenig geändert. Das Verkaufspersonal ist verschwunden, der Bauzaun um das Areal ist fest verschlossen, aber immer noch stehen da weit über 100 Christbäume in ihren Ständern, teilweise sogar dicht an dicht. Als Beobachter hat man das Gefühl, die noch vor wenigen Wochen ...