Rieneck

Celina: Radweg zwischen Bahn und Straße möglich

Radweg zwischen Bahn und Straße       -  Die grüne Landtagsabgeordnete Kerstin Celina schaute sich die Baustelle der Staatsstraße 2303 (Umgehung) in Rieneck an und erörterte mit Bürgermeister Wolfgang Küber die Option für eine Ergänzung der Planung mit einem Radwegeteilstück zum Bahnhof. In einer Pressemitteilung erklärt Celina: „Es sollte doch möglich sein, dass zwischen Bahnkörper und der neuen Staatsstraße 2303 ein etwa 2,5 Meter breites Radwegeteilstück gebaut wird.“ Sie sehe den Freistaat in der Pflicht und habe sich umgehend an den zuständigen Staatssekretär Gerhard Eck mit der Bitte um Unterstützung gewandt. Foto: Gerhard Kraft
Foto: Gerhard kraft | Die grüne Landtagsabgeordnete Kerstin Celina schaute sich die Baustelle der Staatsstraße 2303 (Umgehung) in Rieneck an und erörterte mit Bürgermeister Wolfgang Küber die Option für eine Ergänzung der Planung mit ...
Die grüne Landtagsabgeordnete Kerstin Celina schaute sich die Baustelle der Staatsstraße 2303 (Umgehung) in Rieneck an und erörterte mit Bürgermeister Wolfgang Küber die Option für eine Ergänzung der Planung mit einem Radwegeteilstück zum Bahnhof. In einer Pressemitteilung erklärt Celina: „Es sollte doch möglich sein, dass zwischen Bahnkörper und der neuen Staatsstraße 2303 ein etwa 2,5 Meter breites Radwegeteilstück gebaut wird.“ Sie sehe den Freistaat in der Pflicht und habe sich umgehend an den zuständigen Staatssekretär Gerhard Eck mit der Bitte um Unterstützung gewandt. Foto: Gerhard Kraft
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rieneck
Gerhard Eck
Kerstin Celina
Wolfgang Küber
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!