TAUBERBISCHOFSHEIM

Reinhold Würth erhält Emil-Beck- Gedächtnispreispreis

Der Fecht-Club Tauberbischofsheim ehrt den Vorsitzenden der Stiftungsaufsicht der Würth-Gruppe, Professor Dr. Reinhold Würth, mit dem „Emil-Beck-Gedächtnispreis“ 2011, teilt der Fecht-Club in einer Pressemitteilung mit.
Der Fecht-Club Tauberbischofsheim ehrt den Vorsitzenden der Stiftungsaufsicht der Würth-Gruppe, Professor Dr. Reinhold Würth, mit dem „Emil-Beck-Gedächtnispreis“ 2011, teilt der Fecht-Club in einer Pressemitteilung mit. Mit der Auszeichnung will der Club herausragende Persönlichkeiten ehren und Partnern danken, die sich in besonderer Weise um den Fechtsport national und international verdient gemacht haben, so der Club. Überreicht wird ihm der Preis am 18. Oktober in Künzelsau.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen