Mellrichstadt

A 71 ist 15 Jahre alt: Wer von der Autobahn profitiert hat

Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 16 ist als Autobahn der Superlative in die Geschichte eingegangen. Am 17. Dezember hat die A 71 den 15. Jahrestag ihrer Eröffnung.
Von Schweinfurt durch die Rhön und über den Thüringer Wald führt die Autobahn 71. Sie ist am 17. Dezember vor 15 Jahren eröffnet worden.
Foto: Sonja Demmler | Von Schweinfurt durch die Rhön und über den Thüringer Wald führt die Autobahn 71. Sie ist am 17. Dezember vor 15 Jahren eröffnet worden.

Wie die Zeit vergeht. Auf den Tag genau sind es nun 15 Jahre, dass an der Landesgrenze zu Thüringen bei Queienfeld das letzte Teilstück der Autobahn 71 zwischen Schweinfurt und Erfurt freigegeben und damit die A 71 in ihrer Gesamtheit eröffnet wurde. Bei eisigem Wind durchschnitten der damalige Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) – dem angesichts einer fast gänzlichen fehlenden Haarpracht wohl das Mitleid aller Anwesenden galt - sowie Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) und sein Thüringer Kollege Dieter Althaus (CDU) das Band zwischen den beiden Freistaaten. Die Feier dazu musste ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat