Wechterswinkel

Beim Schülerwohnheim nachhaltige Bauweise überdenken

Die Finanzierung des Medizinischen Versorgungszentrums in Bad Königshofen war unter anderem ein Diskussionsthema im Ausschuss für Bildung, Schule, Sport und Gesundheit.
Foto: Hanns Friedrich | Die Finanzierung des Medizinischen Versorgungszentrums in Bad Königshofen war unter anderem ein Diskussionsthema im Ausschuss für Bildung, Schule, Sport und Gesundheit.

"Ein funktioneller Bau ist wichtig und kein Luxushotel der Nachhaltigkeit." Das forderte SPD-Fraktionsvorsitzender René van Eckert bei der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Schule, Sport und Gesundheit im Kulturzentrum des Landkreises Wechterswinkel. Dort stellte Kreisbaumeisterin Rebecca Lingerfelt die aktuellen Planungen und Kostenschätzungen für das Schülerwohnheim der Berufsschule Bad Neustadt vor. Die Kostensteigerung war enorm. Die Schätzung lag nun mit 11,5 Millionen Euro um 4,6 Millionen weit über den bisherigen Kosten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!