Untereßfeld

Preiswürdig: Junge Familie saniert den alten Dreitseithof in Untereßfeld

Yvonne und Steffen Werner haben den 1695 gebauten Hof in jahrelanger Arbeit zu einem Schmuckstück umgebaut. Wer ging ihnen zur Hand?
Freuen sich über die Auszeichnung des Bezirks Unterfranken mit dem Förderpreis, wofür es Urkunde und eine Plakette gab, die noch angebracht werden muss. Unser Bild zeigt von links: Yvonne mit Nils und Phil, der stolz die Plakette  präsentiert, Steffen Werner und Bürgermeister Thomas Helbling.
Foto: Hanns Friedrich | Freuen sich über die Auszeichnung des Bezirks Unterfranken mit dem Förderpreis, wofür es Urkunde und eine Plakette gab, die noch angebracht werden muss. Unser Bild zeigt von links: Yvonne mit Nils und Phil, der stolz die Plakette präsentiert, Steffen Werner und Bürgermeister Thomas Helbling.

Yvonne und Steffen Werner sind stolz. Sie wurden für die Sanierung ihres Dreiseithofs mit dem Förderpreis des Bezirks Unterfranken ausgezeichnet. Diesen überreichte Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel bei einer Feierstunde in der Rathausdiele in Schweinfurt.Gewürdigt wurde die grundlegende Sanierung eines fränkischen Dreiseithofs in der Ortsmitte von Untereßfeld. Der Präsident stellte in seiner Laudatio das Engagement und die Liebe zur historischen Bausubstanz heraus. Damit werde das kulturelle Erbe in Unterfranken weiter getragen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat