Bad Neustadt

MP+Rhöner Rotkreuzler kommen den Flut-Opfern zu Hilfe

13 ehrenamtliche Einsatzkräfte des BRK Rhön-Grabfeld waren vier Tage im Hilfseinsatz im Katastrophengebiet. Mit erschütternden Eindrücken sind sie nun zurückgekehrt.
Am letzten Tag stand die Feldküche des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld in Bad Neuenahr. Nur wenige Meter vom Marktplatz entfernt.
Foto: BRK | Am letzten Tag stand die Feldküche des BRK Kreisverbandes Rhön-Grabfeld in Bad Neuenahr. Nur wenige Meter vom Marktplatz entfernt.

Verwüstungen wie nach einem Kriegsgeschehen, praktisch weggeschwemmte Friedhöfe, Tränen der Rührung über die Hilfe aus Rhön-Grabfeld, vor allem aber traumatisierende Bilder der Zerstörung: Die Eindrücke, die 13 ehrenamtliche Einsatzkräfte des Bayerischen Roten Kreuzes aus Rhön-Grabfeld von einem viertägigen Einsatz mit zurückbrachten, werden sich wohl tief in das Gedächtnis der Helferinnen und Helfer eingraben."Ein alter Mann hat mir erzählt, dass die Verwüstung schlimmer war als nach dem Zweiten Weltkrieg", sagt Thomas Hermann, einer von ihnen.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat