Zellerau

Festnahme nach Vergewaltigung in Würzburg: Tatverdächtiger ist 15

Anfang Dezember hatte ein bislang Unbekannter eine junge Frau in der Zellerau unsittlich berührt und sexuell misshandelt. Nun gelang der Polizei ein Ermittlungserfolg.
Nach einer Vergewaltigung in Würzburg sitzt ein Tatverdächtiger nun in Untersuchungshaft.
Foto: Patrick Seeger, dpa | Nach einer Vergewaltigung in Würzburg sitzt ein Tatverdächtiger nun in Untersuchungshaft.

Fahndungserfolg der Würzburger Kriminalpolizei nach einem Sexualdelikt im Stadtteil Zellerau: Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg am Freitagnachmittag mitteilten, haben die Ermittler am Donnerstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 15-Jährige befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.Sexuelle Übergriffe: Wie können sich Frauen schützen? Erst ein Biss in die Lippe schlug den Täter in die FluchtDem Jugendlichen wird vorgeworfen, in der Nacht auf den 7. Dezember eine 19-Jährige, die sich auf dem Nachhauseweg befunden hatte, vergewaltigt zu haben.