Versbach

Flugsportclub: Leiseres Schleppflugzeug ist jetzt am Start

Lange schon klagen Bewohner des Maintals über Ruhestörungen durch das Schleppflugzeug der Segelflieger vom Schenkenturm. Warum der kommende Sommer ruhiger werden könnte.
Das neue Ultraleicht-Schleppflugzeug des Flugsportclubs am Schenkenturm. Es soll die Lärmbelastung bei den Schleppstarts der Segelflieger für die Bewohner des Maintales künftig nahezu halbieren.
Foto: Jens Wiesner | Das neue Ultraleicht-Schleppflugzeug des Flugsportclubs am Schenkenturm. Es soll die Lärmbelastung bei den Schleppstarts der Segelflieger für die Bewohner des Maintales künftig nahezu halbieren.

Lange hat es gedauert, doch jetzt scheint das Licht am Ende des Tunnels erreicht. Die leise Schleppmaschine für die Segelflieger ist beim Flugsport-Club Würzburg (FSCW) am Flugplatz Schenkenturm eingetroffen und hat ihre ersten Flüge erfolgreich absolviert, teilt der Club jetzt mit.Es schien eine schier unendliche Geschichte. Auf der einen Seite die Segelflieger des FSCW am Schenkenturm, die die schönen Wochenenden für ihren Sport nutzen wollten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung