Iphofen

Mit 58 Jahren und dem siebten Frühling im Großlangheimer Handballtor

Die Iphöferin Elisabeth Schiffmeyer ist ein Phänomen, steht sie doch mit 58 Jahren noch immer im Handballtor.
Foto: Hartmut Hess | Die Iphöferin Elisabeth Schiffmeyer ist ein Phänomen, steht sie doch mit 58 Jahren noch immer im Handballtor.

"Elisabeth ist Phänomen und eine große Stütze meiner Mannschaft", sagt Dirk Böhm, Trainer der Handballfrauen vom TV Großlangheim, beinahe ehrfürchtig über seine Torfrau Elisabeth Schiffmeyer. Sie darf sich als "Grande Dame" des Frauenhandballs in unseren Breiten bezeichnen lassen, steht sie doch mit 58 Jahren immer noch ihre Frau zwischen den Pfosten und befindet sich mit ihrem Team in der Bezirksliga auf Titelkurs.Rekordverdächtige 43 Jahre hält sie ihren Kasten schon möglichst sauber. "Es macht einfach immer noch Spaß", sagt die 58-Jährige, die sich als Mensch, der einfach Bewegung braucht, sieht.