Aubstadt

MP+Zweiter Abgang in der Winterpause: Jannik Fippl wechselt vom TSV Aubstadt zu Tennis Borussia Berlin

Nach Moritz Gündling verlässt mit Jannik Fippl ein zweiter junger Spieler im Winter den TSV Aubstadt. Für seinen neuen Verein gab er bereits sein Debüt.
Jannik Fippl (im Bild) hat nach nur einem halben Jahr in der Winterpause den TSV Aubstadt schon wieder verlassen.
Foto: Rudi Dümpert | Jannik Fippl (im Bild) hat nach nur einem halben Jahr in der Winterpause den TSV Aubstadt schon wieder verlassen.

Beim Trainingsauftakt des Fußball-Regionalligisten TSV Aubstadt am vergangenen Dienstag hatte Jannik Fippl bereits gefehlt. Wenige Tage später wurde der gelernte Innenverteidiger nun beim Nordost-Regionalligisten Tennis Borussia Berlin als Neuzugang vorgestellt.In Aubstadt kam Jannik Fippl nur selten zum ZugDer 22-Jährige war erst im vergangenen Sommer vom FC Pipinsried nach Aubstadt gewechselt, kam dort aber nur selten zum Zug. In Erinnerung bleibt vor allem Fippls Last-Minute-Treffer im Heimspiel gegen seinen Ex-Klub FC Pipinsired, der dem TSV Aubstadt im Herbst einen 1:0-Sieg bescherte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!