Schweinfurt

MP+Nächster Abgang beim FC 05 Schweinfurt: Der Regionalligist löst den Vertrag von Jannik Schuster auf

Der Defensivmann wird trotz seines eigentlich noch bis Ende Juni 2023 gültigen Arbeitspapiers nicht mehr für die Grün-Weißen auflaufen. Welche Gründe hat das?
Sein Weg geht in eine andere Richtung: Jannik Schuster verlässt den FC 05 Schweinfurt und möchte fortan nicht mehr Profi sein. 
Foto: Frank Scheuring, foto2press | Sein Weg geht in eine andere Richtung: Jannik Schuster verlässt den FC 05 Schweinfurt und möchte fortan nicht mehr Profi sein. 

Jannik Schuster und der FC 05 Schweinfurt haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Dies teilte der Fußball-Regionalligist am Sonntag mit. Damit ist Schuster nach Edin Hyseni, Luis Zwick, Emir Bas, Andreas Binner (alle Ziel unbekannt), Florian Pieper (Viktoria Aschaffenburg), Amar Cekic (SGV Freiberg), Nico Rinderknecht (SV Donaustauf), Thomas Haas (Würzburger Kickers), Martin Thomann (SpVgg Bayreuth), David Grözinger (SSV Ulm) und Meris Skenderovic (1860 München) der zwölfte Spieler-Abgang in diesem Sommer.Das Gehen des 23 Jahre alten Defensivspielers hat laut der Mitteilung der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!